In der nächsten

MATHILDE:

Selbstliebe, Selbstfürsorge

Redaktionsschluss
für Heft 151:
26. September 2017

Werde auch eine

MATHILDE

Die Redaktionsfrauen

weiter zu den einzelnen Frauen

 

20jähriges Jubiläum

 

10jähriges Jubiläum

 

Ausflug nach Köln

Wer wir sind


MATHILDE ist eine Zeitschrift von selbstbewussten Frauen mit Herz und Verstand, die über aktuelle Themen aus der Perspektive von Frauen unterhaltsam und kritisch berichtet. MATHILDE ist kein "feministisches Kampfblatt", aber sie möchte die Beiträge von Frauen zu allen Bereichen unserer Gesellschaft herausstellen. Dass sie dies in einer gendergerechten Sprache tut, versteht sich von selbst. Jedes Heft hat einen eigenen thematischen Schwerpunkt. Daneben gibt es Berichte über aktuelle Themen aus Politik und Kultur, Kunst, Theater, Literatur und Musik. Mathilde weist auf regionale und überregionale Kulturereignisse hin. Mit Reisefeatures und Meldungen aus aller Welt schauen wir "über den Tellerrand".
In der "MATHILDE-Redaktion" arbeiten Frauen aller Altersgruppen, von den Zwanzigern bis zu den Siebzigern, zusammen. Wir berichten über das, was Frauen jenseits des herrschenden Mainstreams interessiert und betrifft. Damit unterscheiden wir uns von kommerziellen und konsumorientierten Mode- und Lifestyle-Zeitschriften und von den Massenmedien. Wir legen unseren Schwerpunkt auf die Berichterstattung über Frauen, die ihren eigenen Weg gehen, unabhängig von gängigen Meinungen und Vorstellungen.
MATHILDE ist ein nicht-kommerzielles, ehrenamtliches Projekt, das von einem gemeinnützigen Verein getragen wird. Die Zeitschrift erscheint seit über 20 Jahren regelmäßig zweimonatlich und wird von einer hierarchiefreien Redaktion erarbeitet. Unser Anliegen ist es, die veröffentlichte Meinung um einen kleinen, aber wesentlichen Mosaikstein zu bereichern. Unser Engagement wird getragen durch unsere Phantasie und den Spaß an der gemeinsamen Arbeit.


Wir freuen uns über Ihre Unterstützung

- als Abonnentin, denn wir finanzieren uns hauptsächlich über Abonnement-Einnahmen und nur in geringem Umfang über Anzeigen. Sie tragen mit Ihrem Abonnement dazu bei, dass eine unabhängige weibliche Stimme im Konzert der Meinungsmacher Gehör findet. "Mathilde" wird mehr oder weniger zum Selbstkostenpreis angeboten; mit einem Förder-Abonnement geben Sie uns etwas mehr Sicherheit und Flexibilität für unsere Arbeit!

- als Leserin, die MATHILDE möglichst oft an den Vertriebsstellen in und um Darmstadt kauft

- als Mitwirkende: Wenn Sie Interesse haben bei Mathilde mitzumachen, kommen Sie zu einem unserer Treffen, dienstags um 19.30 Uhr im Frauenzentrum in der Kyritzschule, Emilstraße 10, 64289 Darmstadt.


Aktuell suchen wir insbesondere ehrenamtliche Verstärkung
• fürs Layout (gestaltet mit Adobe InDesign)
• für die Akquise von Anzeigen (schriftlich, telefonisch, persönlich)

 

Historie


März 2016

MATHILDE ausgezeichnet!

Am 18. März 2016 wurde im Historischen Rathaus in Pfungstadt MATHILDE mit dem Dagmar-Morgan-Preis 2016 in der Kategorie "Druckerschwärze Ehrenpreis" ausgezeichnet. mehr dazu...

Drittes MATHILDE-Konzert mit dem Programm "Frau hat Töne!"

Am 11. März 2016 fand das MATHILDE-Konzert statt. Veranstaltet in Kooperation mit dem Frauenbüro der Stadt Darmstadt, war es ein großartiger Erfolg. Das Programm "Frau hat Töne!" mit Werken von Komponistinnen, gespielt von Irith Gabriely (Klarinette) und Misty Schaffert (Klavier), zog rund 100 Zuhörer/innen an. mehr dazu...

April 2015

MATHILDE wird Patin

Am 16. April 2015 wurde in Erinnerung an Eva Ernestine Siesel vor dem Haus Kranichsteiner Str. 47 in Darmstadt ein Stolperstein verlegt, der von MATHILDE als Patin gestiftet wurde. Eva Siesel wurde am 27. September 1942 aus Darmstadt nach Theresienstadt deportiert und dort am 23. Mai 1943 ermordet.
mehr dazu...

November 2014

MATHILDE verleiht erste "Stinkmorchel"

Erstmals vergibt MATHILDE symbolisch eine STINKMORCHEL als Preis für sexistische Werbung im Raum Darmstadt. Sie geht an RadaR (Radio Darmstadt). mehr dazu...

April 2014

Benefiz-Konzert für MATHILDE

Am 27. April 2014 gestaltete die Sängerin Florence Launay mit der Pianistin Wiltrud Steinhausen-Veit und weiteren Musikern ein Konzert zugunsten der Darmstädter Frauenzeitschrift MATHILDE im Saal der Auferstehungsgemeinde in Arheilgen. Es war ein voller Erfolg! mehr dazu...

April 2013

Interview in der Frankfurter Rundschau

Ein Interview mit den beiden MATHILDE-Redakteurinnen Barbara Obermüller und Sara Wittig auf einer Doppelseite in der Frankfurter Rundschau zum nachlesen...

September 2012

Das Jubiläum "20 Jahre MATHILDE" wurde am 8. September ab 18 Uhr im Haus der Vereine in Eberstadt, Oberstraße 16, gefeiert. - siehe auch:

MATHILDE im Darmstädter Echo (pdf-Datei)

April 2012

Die Website bekommt ein neues Design und wird barrierefrei

1998

MATHILDE hat eine Webseite eingerichtet

Oktober 1992

Heft 1 November/Dezember 1992 erscheint Ende Oktober

April 1992

Idee, eine Frauenzeitung für Darmstadt herauszugeben 

lesen Sie mehr...

MATHILDE